STOR­NIE­RUNGS­PRAXIS UND WIDER­RUFS­VER­FAHREN FÜR UNSERE KONSU­MENTEN-KUNDEN

  1. Unsere Konsu­menten-Kunden sind berechtigt eine Bestellung
    und den entspre­chenden Kauf­vertrag innerhalb von vierzehn (14) Tagen (oder innerhalb eines anderen aufgrund anwendbarer zwin­gender Gesetze vorge­schriebenen Stor­nie­rungs­zeitraums) gerechnet ab dem Tag, an dem der Konsument, oder ein Dritter, der nicht der Trans­porteur ist, den letzten Artikel der betref­fenden Bestellung erhalten hat, zu widerrufen.

  2. Zur Ausübung seines Wider­rufs­rechts wird der Konsument uns

Lowa Sport­schuhe GmbH
Haupt­straße 19
85305 Jetzendorf
Tel.: +49 – (0)8137 999 444
Email: www.webshop@Lowa.de

über seine Entscheidung, die betreffende Bestellung zu widerrufen,
mittels einer unmiss­ver­ständ­lichen Erklärung unter Angabe der Bestell- und Kunden­nummer entsprechend infor­mieren (nach­stehend „die Wider­rufs­er­klärung“). Der Konsument kann hierfür die folgende Vorlage benutzen, muss dies jedoch
nicht tun:

An: Lowa Sport­schuhe GmbH
Haupt­straße 19
85305 Jetzendorf
Germany

• Erklärung: Ich/wir benach­richtigen Sie hiermit, dass
ich/wir meinen/unseren Kauf­vertrag bezogen auf die
folgenden Artikel widerrufen:


Bestellt am: __

Bestell­nummer.: __

Name des Kunden: ___

Adresse des Kunden:__ ___

Datum: _____Unter­schrift:__

Es ist lediglich erfor­derlich, dass die Wider­rufs­er­klärung vor Ablauf der in der vorste­henden Ziffer 5.1 genannten Vier­zehn­ta­gesfrist abgegeben wird.

  1. Wir werden unver­züglich nach Erhalt des der Wider­rufs­er­klärung Innerhalb
    eines Zeitraums von zehn (10) Arbeitstagen dem Konsu­menten sämtliche auf die betreffende wider­rufene Bestellung bezogenen erhaltenen Zahlungen einschließlich der Versen­dungs­kosten ersetzen. Hiervon ausge­nommen bleiben solche Kosten, die durch die Entscheidung des Konsu­menten verursacht wurden, eine andere Lieferart als unsere Versen­dungsart zu wählen. Die Erstattung erfolgt durch uns ohne Belastung mit zusätz­lichen Kosten oder Gebühren unter Verwendung der gleichen Zahlungsart, die der betreffende Konsument für die Bezahlung der wider­rufenen
    Bestellung verwendet hat, außer dies wird abweichend für die betreffende Erstattung vereinbart. Jede Erstattung steht unter der aufschie­benden Bedingung des Erhalts der retour­nierten Artikel, oder des erbrachten Beweises des Konsu­menten, dass er diese tatsächlich retourniert hat, je nachdem was der frühere Zeitpunkt
    hierfür ist.

  2. Der Konsument ist verpflichtet, die jeweiligen Artikel umgehend oder innerhalb
    von vierzehn (14) Tagen, bzw. innerhalb eines anderen aufgrund anwendbarer zwin­gender Gesetze vorge­schriebenen Zeitraums – gerechnet ab dem Datum, an dem der Konsument seine Wider­rufs­er­klärung gegenüber dem jeweiligen LOWA auto­ri­sierten nati­onalen Webshop Partner (der nicht der Trans­porteur ist) abgegeben hat, von dem er die Artikel erhalten hat (nach­stehend „Webshop Partner“) zu retour­nieren, oder diesenzu übergeben. Für Bestel­lungen, die von uns selbst ausgeführt wurden, ist dies die Lowa Sport­schuhe GmbH, Haupt­strasse 19, 85305 Jetzendorf/Germany.

  3. Die vorge­nannte Frist gilt als seitens des Konsu­menten gewahrt, falls die Artikel,
    die Gegenstand der Wider­rufs­er­klärung sind, innerhalb der vorge­nannten Vier­zehn­ta­gesfrist abgesandt werden. Falls nicht ander­weitig zwingend gesetzlich geregelt, trägt der Konsument die Kosten für die retour­nierten Artikel. Dieser ist
    nur dann für Wert­verluste bezogen auf die betref­fenden Artikel haftbar, wenn diese Verluste durch ein unnötiges Handeln seitens des Konsu­menten zum Zweck der Veri­fi­zierung der Merkmale der Artikel, deren Funk­tio­nieren und/oder Eigen­schaften verursacht.